1. 3243 St. Leonhard / Forst
  2. Mitterweg 7
  3. Tel.: 02756 2237-0
  4. Fax: 02756 8720
  5. Mobil: 0664 6523853
  6. office@boeglberger.at

Wir trauern um Christine Zöchbauer (54)

*27.09.1964 27.11.2018
Begräbnis:04.12.2018
Uhrzeit:14:00 Uhr
Ort:St.Leonhard am Forst
Sonstiges:

Betstunde Kirche St.Leonhard am Forst,
Montag 03.12.18 um 19:45 Uhr, nach der Abendmesse,
Treffpunkt Kirche Begräbnis 13:15 Uhr


Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@boeglberger.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Christine Zöchbauer


Kondolenzbuch

† 27.11.2018

Helga:

Liebe Christa!! Leider gingst du viel zu Früh und ich habe es zu spät erfahren ! Bin unendlich traurig und ich werde dich immer in meinen Herzen tragen ! RUHE IN FRIEDEN
Geschrieben am 12.12.2018 um 15:34

Anni:

LIEBE CHRISTI Wir können nicht verhindern das geliebte Menschen uns für immer verlassen, aber wir können verhindern, dass SIE in VERGESSENHEIT geraten. Wir danken dir das wir ein Stück unseres Lebens mit DIR gehen durften... In Liebe Anni
Geschrieben am 03.12.2018 um 14:16

:

Geschrieben am 01.12.2018 um 16:31

Aloisia Engel:

Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu Leben. Aufrichtige Anteilnahme Deine ehemalige Schul- und Arbeitskollegin
Geschrieben am 01.12.2018 um 10:48

Isabella F.:

Ganz still und leise, ohne ein Wort, gingst du von deinen Lieben fort, du hast ein gutes Herz besessen, nun ruht es still, doch unvergessen; es ist so schwer, es zu verstehen, dass wir dich niemals wiedersehen.
Geschrieben am 29.11.2018 um 22:24

Maria:

Liebe Christi! Du hast Dir in Deinem Leben nicht immer die Sonnenseite ausgesucht. Auch Dein Leidensweg war geprägt von hoffen und bangen. Immer hast Du uns Mut gemacht und gekämpft bis zu letzt. Wir gönnen Dir die Ruhe auch wenn wir traurig sind, das Du uns als jüngste Schwester vie zu früh verlassen hast. Pass gut auf Deinen Sepp, Gabriel, Sylvia und Deine drei Enkelkinder auf....wo immer Du auch bist....wir lieben Dich und werden Dich für immer in unseren Herzen haben. Ruhe in Frieden Schwesterlein
Geschrieben am 29.11.2018 um 22:01

Elisabeth:

Der Tod ist nicht das Ende. Tot ist nur, wer vergessen wird.
Geschrieben am 29.11.2018 um 17:49